food-x.de Home Rezepte, Restaurants, Shopping - Werbung

Restaurants und Restaurantführer Home Rezepte Shopping Restaurants Information Verzeichnis Community Restaurants und Restaurantführer
 

Sie sind hier: Home > Informationen
Nährstoffe
Vitamine
  • Kohlenhydrate
  • Fette
  • Proteine

    Vitamine
  • Vitamin A
  • Vitamin B1
  • Vitamin B2
  • Vitamin B3
  • Vitamin B5
  • Vitamin B6
  • Vitamin B7
  • Vitamin B9
  • Vitamin B12
  • Vitamin C
  • Vitamin D
  • Vitamin E
  • Vitamin K1

  • Kochen & Küchen
  • Chinesische Küche
  • Japanische Küche
  • Indische Küche
  • Italienische Küche
  • Spanische Küche
  •  Kohlenhydrate

    Kohlenhydrate, oft unzutreffend auch als "Kohlehydrate" bezeichnet, sind eine Gruppe von organisch-chemischen Verbindungen, die man auch als Zucker bezeichnet. Dabei gibt es Monosaccharide (Einfachzucker), Disaccharide (Zweifachzucker), Oligosaccharide und Polysaccharide (Mehrfachzucker). Zwei- und Mehrfachzucker bestehen aus chemisch verketteten Einfachzuckern. Man sollte den Begriff "Kohlehydrate" gänzlich vermeiden, da die Kohlenhydrate sich nicht von 'Kohle', sondern von 'Kohlenstoff' ableiten. Eigentlich müsste man von 'Kohlenstoffhydraten' sprechen, weil man ursprünglich Verbindungen wie Glukose oder Fruktose als Hydrate des Kohlenstoffs betrachtete. Daher ist die Verkürzung "Kohlenhydrate" [mit 'n'] vorzuziehen und historisch begründet.

    Einfachzucker werden von Pflanzen durch Photosynthese aus Kohlendioxid und Wasser aufgebaut, und enthalten Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff. Zur Speicherung oder zum Zellaufbau werden diese Einfachzucker dann zu Mehrfachzuckern verkettet.

    Tiere können keine Einfachzucker synthetisieren, allerdings können sie aus Einfachzuckern langkettige Zucker herstellen. So synthetisiert die Leber beispielsweise aus Glukose den langkettigen Speicherzucker Glykogen.

    Kohlenhydrate sind ein wesentlicher Teil der menschlichen Nahrung. Der Energiegehalt von 1 Gramm Kohlenhydrat beträgt rund 17,2 Kilojoule (kJ) (4,1 kcal). Pflanzenarten, die vor allem dazu beitragen, den Kohlenhydratbedarf in der Ernährung zu decken, sind im Artikel Nutzpflanzen zusammengestellt.

    Insgesamt kann man die Kohlenhydrate auch in Strukturkohlenhydrate und Nicht-Strukturkohlenhydrate unterteilen:

    Nicht-Strukturkohlenhydrate sind u.a. Rohrzucker (Saccharose) sowie das Polysaccharid Stärke. Diese Zucker dienen dem Energiegewinn oder sind Speicherstoffe. Strukturkohlenhydrate sind am Aufbau der pflanzlichen Zellwand beteiligt und stellen einen Großteil des Fasermaterials der Pflanzen dar: Zellulose, Hemizellulose, u.a. Strukturkohlenhydrate können von Säugern mit einhöhligem Magen nur bedingt verdaut werden, hingegen von Wiederkäuern und Pferdeartigen (Equidae) weitgehend vollständig.

    Beispiele:

    • Einfachzucker (Monosaccharide)
      • Dextrose, auch Traubenzucker oder Glucose
      • Mannose, ein Epimer der Glucose
      • Fructose, auch Fruchtzucker
      • Galactose, auch Schleimzucker
      • Ribose, Teil der Ribonukleinsäure (RNA)
      • Desoxyribose, Teil der Desoxyribonukleinsäure (DNA)
    • Zweifachzucker (Disaccharide)
      • Saccharose, auch Rübenzucker (Glucose + Fructose)
      • Lactose, auch Milchzucker (Glucose + Galactose)
      • Lactulose, ein synthetisch abgewandelter Milchzucker
      • Maltose, auch Malzzucker (Glucose + Glucose)
      • Trehalose
    • Mehrfachzucker (Polysaccharide)
      • Stärke
      • Cellulose
      • Glykogen

    Chemie
    In der zyklischen Form sind Kohlenhydrate Halbacetale, die aber auch offenkettig als vorliegen. Aus der offenkettigen Form ist auch die Einteilung in Aldosen und Ketosen ersichtlich. Sie haben die zum Ringschluss notwendige Carbonylgruppe entweder an einem terminalen C-Atom (Aldehyd) oder einem internen (Keton). Bei Kohlenhydraten tritt das Phänomen der Mutarotation auf.

    -------------------

    Diese Kopie des Artikels wurde zuletzt am 08.11.2004 bearbeitet. Er basiert auf dem Artikel Kohlenhydrate aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation. Die Liste der Autoren ist in der Wikipedia unter dieser Seite verfügbar, der Artikel kann hier bearbeitet werden.
    REZEPTE
    Hunger? Durst?

    Und wieder mal keine gute Idee?

    Hier finden Sie leckere Koch- und Getränke-
    Rezepte. ...mehr!

    ANZEIGEN

    SHOPPING
    Wein, Kaffee oder exotische Zutaten?

    Das Shopping Portal mit allem rund um's Thema Essen und Trinken. ...mehr!

    VERZEICHNIS
    Hier finden Sie die wirklich interessanten Seiten zum Thema Essen und Trinken. ...mehr!

    Über uns | Content Service | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Werbung | Presse

    ANZEIGE